Bert’s Beardoil #1

Ich bin Bartträger und war auf der Suche nach einem schönen Bartöl, um eben jenen welchen pflegen zu können und die Frauen zu betören.
Die Auswahl an Bartölen ist riesig, aber leider nur online und somit kann man schlecht mal eben die Nase an das Fläschchen halten, um zu erfahren ob dieser Duft zu einem passt. Nebenbei waren mir die Öle auch alle einfach zu teuer.
Da ich aber (leider) über mehr Zeit als finanzielle Mittel verfüge, habe ich mich schlau gemacht und mein erstes eigenens Bartöl hergestellt: »Bert’s Beardoil #1«!

IMG_5441_lores100% reine Öle aus dem Reformhaus. Nur das Beste für den Bart.
Ja, ich gebe es zu, es war nicht unbedingt günstiger als gleich ein fertiges Bartöl zu erwerben. Doch das ist meins. »Bert’s Bearoil #1« mit der leicht holzigen Duftnote. Für den Mann mit Stil … äh!? Bart. Ein paar Tropfen reichen, damit der wohlduftende Bart seidig glänzt und leicht kämmbar bleibt.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.