Fantasy & Cosplay

IMG_7792-Bearbeitet_lores

Am 10.10.2015 bot sich den ahnungslosen Besuchern des Schlosspark in Münster mit Sicherheit ein eigenartiges Bild welches sie so schnell nicht wieder vergessen werden.
Magier, Orks, Elfen, Kriegerinnen, Endzeitgestalten und was die Fantasy- und Cosplaygemeinde noch so alles zu bieten hatte, kreuchte und fleuchte durch den Park. Diese bunte und für das Wetter leicht bekleidete Menge Phantasiewesen wurde von einer nicht minderen Schar von Fotografen an den seltsamsten Stellen des Parks postiert, drapiert und fotografiert.
Das Ganze nannte sich »Meet & Greet – Fantasy & Cosplay Photography NRW« und wurde von Ulrike Burrmann aka »Rekii – Make Up & Fotos« ind Leben gerufen.

 

IMG_7844-Bearbeitet_lores

Mit meinem Fotofreund Thorsten Strunz, der dafür extra aus Augsburg angereist kam, waren wir von der Menge an schillernden Figuren schlicht überfordert und so zogen wir gemeinsam in die Schlacht. Als erstes kreuzte Maria F. Weaver, der tapferen Kriegerin unseren Weg und wir haben uns heldenhaft mit unseren Kameras gegen ihr Schwert zur Wehr setzen können.
Dann trennten sich unsere Wege im Knips-Getümmel und ich fand Merida. Lange rote in der Herbstsonne leuchtende Haare, ein grünschimmerndes Samtkleid umhüllt von einem langen dunklen Kaputzenumhang und mit Pfeil und Bogen bewaffnet. Diese Figur, wie dem Walt Disney-Film entsprungen im herbstlichen Schlosspark in Münster, die musste man einfach fotografieren.
Merida, die eigentlich Frieda Lepold heißt, wurde auf Schritt und Tritt von einem Zombie verfolgt und als alter Zombiebuchcovergestalter musste auch er/sie/es für Fotos herhalten.

IMG_8099-Bearbeitet_lores

Und dann stand sie da, die Frau mit dem pink-rosa Haar.
Ja, ich war nicht ihre erste Wahl, denn sie wollte eigentlich von eosAndy fotografiert werden. Doch der hatte bereits ein anderes Zauberwesen im Focus und so kam ich zu dem Vergnügen mit Jessi zu fotografieren. Also, eigentlich für den Rest des Tages.
Nach kurzer Zeit hat sich eosAndy dann doch zu uns gesellt und so wurden wir Männer abwechselnd zu Lichthaltern und Fotografen die versuchten Jessi stets in das beste Licht und die passende Lokation zu rücken. Da dieses zauberhafte Wesen allerdings schon nach kurzer Zeit anfing vor Kälte zu schlottern sind wir flux in das Tropenhaus des Schlossparks gewechselt und konnten nach einer kurzen Pause zu Aklimatisierung weitermachen.
Dort hatte ich die Freude und das Glück Tipps und Tricks von eosAndy zu bekommen, welche mir einen ganz neuen Look in meinen Bildern ermöglichen. Danke eosAndy, gern mal wieder.
Ein großes »Danke schön« all den Models, die ich fotografieren durfte.

Es war eine spannende, lustige, lehrreiche und mit Sicherheit nicht die letzte Veranstaltung dieser Art.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fantasy & Cosplay

  1. Pingback: Fantasy & Cosplay | adMeyerART

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.